Naturwissenschaften sind das Kapital der Industrienationen

Rhön-Gymnasium Bad Neustadt - Fachbereiche Biologie - Chemie - NuT

NEU: Augenpräparation unter Biologie! - Unsere Schulhunde sind jetzt zertifiziert! - Lehrvideos unter Lernstoff! - grüne Buttons beachten!

Main-Post : Schulhund Lotte ist ein Fernsehstar

Die Schüler des Rhön-Gymnasiums Bad Neustadt (Lkr. Rhön-Grabfeld) fiebern seit Monaten diesem Freitagabend entgegen: Da spielt nämlich „ihre“ Schulhündin Lotte um 20.15 Uhr in der ARD-Komödie „Zwei Sturköpfe im Dreivierteltakt“ zusammen mit den Schauspielern Uwe Ochsenknecht und Herbert Knaup.
Sechs Wochen lang verfolgten vor allem die Unterstufenschüler im Sommer letzten Jahres beinahe täglich Lottes Dreharbeiten über Fotos und Videoschnipsel im Informatikunterricht von Lehrer Klör.

Nachrichten vom Filmset
Die Trennung von der fünfjährigen Deutsch Drathaarhündin fiel nicht nur den Kindern, sondern auch Herrchen Klör richtig schwer. Deshalb schickte Filmtiertrainer Christoph Kappel regelmäßig per Handy Hundenachrichten vom Set nach Bad Neustadt.
Lotte ist von Kindheit an Schauspielerin. Viele Wochen stand sie in ihrem Hundeleben bereits vor Kameras. Zu Lehrer Klör gelangte sie im August 2014 „durch puren Zufall“. Kurz zuvor hatte dieser seinen Mischlingsrüden Lui aufgrund eines Krebsleidens verloren.

Auf einer Hochzeit traf sie auf ihr Herrchen
Bei einer Hochzeitsfeier in München war Lotte ebenfalls Partygast und wich dem hundenarrischen Lehrer – nach kurzem, beiderseitigen Beschnuppern – nicht mehr von der Seite. Dies beobachtete Filmtiertrainer Christoph Kappel und fragte sofort: „Möchtest Du sie?“ Lotte sollte nämlich in gute Hände gegeben werden, sie befand sich in einer Art „Vorruhestand“.

Von wegen Vorruhestand!
Innerhalb einer halben Stunde sollte sich Klör entscheiden, was er auch tat – Lotte fuhr zusammen mit ihrer neuen Familie zurück ins heimische Bad Königshofen. Einzige Bedingung war, dass die bildhübsche Hündin bei Bedarf für Film- oder Werbeaufnahmen zur Verfügung gestellt wird. Im April 2016 klingelte bei Klörs tatsächlich das Telefon: Eine neue Filmproduktion wartete – mit keinem geringeren als Uwe Ochsenknecht in einer der Hauptrollen.

von links: Herbert Knaup, Lotte und Uwe Ochsenknecht
(Foto: Tierfilmtrainer Christoph Kappel)

Zertifizierte Schulhund am Rhön-Gymnasium
War Lotte früher quasi „hauptberuflich“ Schauspielerin, tut sie das heute nur noch nebenher. Im wirklichen Leben geht sie jeden Morgen in die Schule. Wie Simba und Emma auch, so heißen die anderen zertifizierten Schulhunde am Rhön-Gymnasium Bad Neustadt. Schulleiterin Edith Degenhardt hatte das Projekt 2014 angestoßen, zusammen mit den Lehrern Inga Hoffman, Christine Maier-Fürsich, Andreas Maier und Wolfgang Klör. Die „tiergestützter Pädagogik“ soll unter anderem das Sozial-, Lern- und Arbeitsverhalten der Schüler verbessern und die gegenseitige Rücksichtnahme stärken. „Ich habe durch Lotte einen ganz anderen Zugang zu den Kindern bekommen“, so Klör.

Starallüren bei Lotte
Dass sie jetzt auch im Fernsehen zu sehen ist, macht Lotte in der Schulgemeinschaft nur noch beliebter. Über die berühmten Schauspieler Ochsenknecht und Knaup hat sich Lotte zwar bislang bei allen ausgeschwiegen, so einige Filmstarallüren musste der Lehrer ihr aber nach dem Dreh wieder abtrainieren. Plötzlich wollte sie beispielsweise immer auf dem Beifahrersitz und zu Hause auf dem Sofa sitzen. Doch Lotte ist gelehrig. Schnell gewöhnte sie sich wieder um.

Pfotenautogramme

Am Freitag allerdings wird eine Ausnahme gemacht. Dann darf sie mit Familie Klör gemeinsam „Zwei Sturköpfe im Dreivierteltakt“ gucken. Und zwar sogar auf dem Sofa! Am Samstagvormittag, 25. März, verteilt Fernsehstar Lotte dann Pfotenautogramme, ab 10 Uhr bei der Übertrittsveranstaltung für derzeitige Viertklässer im Rhön-Gymnasium Bad Neustadt.

(Main-Post, 06.03.2017)

Die Im Text angeführte Übertrittsveranstaltung ist natürlich verstrichen.
Die Pfotenautogramme gibt es bei der nächsten Übertrittsveranstaltung aber garantiert!

Tierfilmtrainer Christoph Kappel mit einigen seiner Filmstars und natürlich Lotte